Süsser Znacht

Kastanien-Tatsch mit Birnenkompott

Tatsch ist für die Bündner, was der Pancake für die Amerikaner. Mit einem Schuss Kastanienmehl und einem Birnenkompott wird dieser Pfannkuchen zu einem süssen Herbst-Znacht.

Zutaten für 4 Personen

130 g Weizenmehl
20 g Kastanienmehl
1/2 TL Salz
3 Eier
2.5 dl Milch
1 EL Bratbutter

4 mittelgrosse Birnen z.B. Conférence
2 EL Kastanienhonig
1 EL Zitronensaft
1 dl Wasser
Zimtstange

Zubereitung

Für den Tatsch Weizenmehl, Kastanienmehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eier und Milch verquirlen und mit dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Eine Stunde zugedeckt bei Raumtemperatur quellen lassen.

Bratbutter in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Teig beigeben und auf kleiner Hitze langsam fest werden lassen. Erst dann mit einer Bratschaufel zerteilen und rundum anbraten.

Für das Kompott die Birnen in Spalten schneiden. Mit Kastanienhonig, Zimtstange, Zitronensaft und Wasser in eine Pfanne geben und alles auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Birnen weich sind und die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist. Zusammen mit dem Tatsch servieren.

Tipp: Wer kein Kastanienmehl hat, nimmt einfach 150 Gramm Weizenmehl.