Apéro

Kürbis-Pesto

Keine Lust mehr auf Kürbissuppe? Dieses Kürbis-Pesto ist eine wunderbare Alternative für einen herbstlichen Apéro. Und macht sich auch als Geschenk sehr gut.

Zutaten für 4 Personen

600 g Kürbis (z. B. Muscade), in ca. 2 cm grossen Würfeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
100 g gemahlene geschälte Haselnüsse
3 EL Rosmarin, fein geschnitten
50 g Pecorino, gerieben
1 dl Rapsöl

Zubereitung

Kürbis, Knoblauch und 2 EL Rapsöl in einer Schüssel mischen, würzen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

Ca. 20 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, Kürbis mit dem Knoblauch pürieren.

Haselnüsse, Rosmarin und Käse daruntermischen. Restliches Rapsöl nach und nach darunter rühren. Nach Belieben etwas Kürbiskernöl darüber träufeln und mit knusprigem Baguette geniessen.

Haltbarkeit: Restliches Pesto in ein Glas geben, mit etwas Öl bedecken, gut verschlossen ca. eine Woche im Kühlschrank haltbar.