Dessert

Süssmost-Creme

Für dieses herbstliche Dessert braucht man keine Äpfel schälen. Mit frischem Süssmost lässt sich innert Kürze eine erfrischende, leichte Creme zaubern.

Zutaten für 4 Personen

6 dl Süssmost z.B. von der Mosterei Toggenburg
2 EL Maisstärke, leicht gehäuft
2 Eier, verquirlt

½ Zitrone, Saft und Schale
2 EL Zucker
2 dl Rahm, geschlagen, z.B. von natürli

Apfelringli für die Garnitur
Baumnüsse für die Garnitur

Zubereitung

1 dl Süssmost mit der Maisstärke mischen, Eier beigeben und gut verrühren.

5 dl Süssmost zusammen mit dem Zitronensaft und –schale sowie dem Zucker in eine Pfanne geben und aufkochen. Pfanne von der Platte ziehen, die Eier-Süssmost-Mischung unter Rühren beigeben, auf die Platte zurückstellen und unter ständigem Rühren kurz vors Kochen bringen, bis die Masse sich zu einer Crème bindet.

Pfanne vom Herd nehmen und Creme sofort durch ein Sieb in eine Schüssel leeren. Zugedeckt auskühlen lassen. Schlagrahm darunterziehen. Mit Apfelringli und gehackte Baumnässe garniert servieren.